CFS, Burnout und andere Erschöpfungssyndrome

  • Antriebsmangel
  • vorzeitige Alterung und Vitalitäsverlust,
  • reduzierte Leistungsfähigkeit,
  • häufige Müdigkeit und regelmäßige Erschöpfungszustände,
  • Muskel - Gelenk - und Kopfschmerzen
  • Konzentrations-und Gedächtnissprobleme
  • Verdauungsstörungen
  • und vieles mehr ....

Eine Odyssee von frustranen Arztkontakten und Klinikaufenthalten beginnt und verstärkt nicht selten die Erkrankungsintensität . Die Standarddiagnostik versagt, Patienten werden ungerechtfertigterweise und aus Mangel an Kenntnis von Tausenden , die Zusammenhänge erklärenden, wissenschaftlichen Arbeiten nicht ernst genommen und zu Unrecht als psychisch krank eingestuft.

  • Die Symptome - wie lassen sie sich erklären ?
  • Die gründliche Anamnese - warum ist sie so wichtig ?
  • Labor-Diagnostik - warum so komplex ?
  • Technische Untersuchungen - was darf nicht übersehen werden ?
  • Persönlichkeit und Umfeld - spielen sie evtl. eine wesentliche Rolle ?
  • Die Säulen der Therapie - wieso nur ganzheitliches Vorgehen erfolgreich ?
  • Prävention - was können wir vorbeugend tun ?

Lesen Sie weiter...

Powered by CMSimple_XH | Vorlage von CMSimple_XH, Anpassungen durch diversIT Login